Hauptseite

Was in Neuseeland passiert ist, ist ein schrecklicher, feiger Akt von Terrorismus, den wir mit den schärfsten Worten verurteilen. Wir sind zutiefst traurig für die gefallenen unschuldigen Opfer, noch mehr, weil das an einer Gebetsstätte geschah, während ihrem Gebet.
Der Islam verurteilt Terroranschläge, unabhängig davon ob die Opfer Muslime sind oder nicht, und verurteilt die Täter, selbst wenn sie Muslime sind. Unsere Religion verbietet Terrorakte und das Töten unschuldiger Menschen jeglicher Rasse oder Glaubens, oder sie zu terrorisieren.
Im Qur’an heisst es: 
…Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (dass es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es‘, als ob er alle Menschen am Leben erhält… 
Für die Vestorbenen bitten wir Allah, sie in seinem Paradies aufzunehmen, und übermitteln den Angehörigen unser tiefstes  Beileid, für die Verwundeten wünschen wir eine schnelle Genesung.
Wir hoffen, dass dieses Massaker nicht vergessen wird, damit es sich nicht wiederholt, und dass terroristisches und fanatisches Gedankengut bekämpft wird, damit Toleranz und Frieden zwischen den verschiedenen Kulturen unserer Gesellschaft herrscht.  
                                      IGVZ

Die Islamische Gemeinschaft Volketswil Zürich (IGVZ)

Herzlich Willkommen auf unsere Iman Zentrum Seite.

Das Iman Zentrum ist für Muslime aus allen Regionen und Ländern offen,
deshalb ist unsere Hauptsprache Deutsch und Arabisch. Deutsch,
weil wir uns in der Deutschschweiz befinden, und Arabisch weil Arabisch
die Sprache des Qurans ist.

Wir organisieren zwei Freitagsgebete:

Das erste Gebet beginnt um: 12:15 Uhr

Das zweite Gebet beginnt um: 13:30 Uhr